Online- Workshop: Teambildung

Empfehlung Robert Freitag

„Wir gestalten unsere Teamkultur passend zu unserem pädagogischen Konzept, zu uns und zu unserer Schule“

Für neue Schulteams, die im Schuljahr 2020/21 starten oder vor ein bis zwei Jahren gestartet sind

Was ist eigentlich ein Team?
Ein Team ist eine Gruppe von Menschen, die am selben Thema arbeiten.“

Ja, so kann man das sehen, aber ein Schul-Team ist noch so viel mehr:

Es vertritt Werte und ein Leitbild, es erweckt ein pädagogisches Konzept zum Leben und es gestaltet die Schulkommunikation wesentlich.
Die Schulentwicklung steht außerdem nicht still und beginnt ab dem ersten Schultag.
Je besser die Erwachsenen an der Schule miteinander ins Arbeiten kommen und je bewusster sie dabei auch die persönlichen Faktoren mit einbeziehen, desto klarer und besser werden die Konzeptziele erreicht.
Mit persönlichen Faktoren sind gemeint: Was sind unsere Erwartungen an die Zusammenarbeit, warum ist uns die Schule und die Arbeit in ihr wichtig, was brauche ich, damit es mir gut geht, was brauchen wir, damit es uns gut geht. Wie sprechen wir die Punkte an, bei denen wir unterschiedliche Meinungen vertreten. Müssen wir in allem einer Meinung sein oder nicht? Bei welchen Aspekten ist Konsens wichtig und wann stärkt das gegenseitige Vertrauen unsere Zusammenarbeit und unsere Gemeinschaft und wie entlasten wir uns durch Arbeitsteilung?

Diese Fragen werden wir in diesem Workshop theoretisch und praktisch behandeln.

Wie nebenbei wird es auch um die Theorie der Teambildung gehen. Ergänzt durch ganz konkrete Umsetzungstipps.

Ihr bekommt also eine stabile und gute Grundlage für eure Zusammenarbeit im Team.

Damit das Zusammensein sich leicht anfühlt und Freude macht und auf jeden Fall effektiv und effizient ist.

Die Zusammenarbeit im Team lebt vom Austausch und durch klare Strukturen bleiben euch für den Austausch genug Zeit!

Wir werden diskutieren und staunen, lachen und die Gemeinschaft genießen. Genau so werden eure Teamsitzungen sich anfühlen.

Der Workshop findet in der Form statt ab 6 Teilnehmer*innen (aus verschiedenen Schulen).

Ich, Sandra Schumacher unterfüttere die Workshop-Arbeit (besteht aus theoretischen Inhalten, praktischen Übungen, Austausch und Tools) durch klärende Fragen (Dialogmethode) und durch praktische Beispiele aus ihrem Erfahrungsschatz.

Termine

Dreimal 1,5 Studen. Termine werden noch bekannt gegeben.

Eine persönliche Vor- und Nachbereitung von ca. einer Stunde pro Woche ist in den Zeitaufwand einzurechnen.

Preis

249 € plus 16 % Mehrwertsteuer (ab der 2.Personen von der gleichen Schule reduziert sich der Preis um 20 % auf 199,00 Euro)

Anmeldung

Melde dich gleich an, die Plätze sind begrenzt.