Wunder-Reise

NEU: Die Wunder-Reise für Pädagogen und Pädagoginnen von freien, aktiven und Montessori-Schulen

Lerne dich selbst, deine Zeit, deine Arbeit besser zu managen und starte mit kraftvoller Freude in die Woche.

Nächster Start: nach Vereinbarung, melde dich einfach bei Interesse.

Du weißt: Wenn es dir gut geht, kannst du gut begleiten

Du bist Montessori-Lehrerin oder Montessori-Lehrer oder LernbegleterIn und du magst deine Arbeit mit den Kindern sehr. Manchmal wird dir aber alles zu viel, du fühlst dich getrieben, hast Bauchziepen vor dem morgigen Elterngespräch und fühlt dich schon morgens müde. Du fragst dich, was du falsch machst und wünschst dir mehr Leichtigkeit und Begeisterung in deinem Job.

Das ist absolut normal und bedeutet, dass du noch Fähigkeiten brauchst im Selbstmanagement, in der Kommunikation, im Perspektivenwechsel. Das lernst du an keiner Uni und auch nicht im Referendariat. Das Setting einer Montessori-Schule fordert eine starke Fokussierung und sehr gute kommunikative Fähigkeiten. Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, dass du kraftvoll in die Woche und in jeden Tag startest. Dass du dich kompetent und verbunden mit dir selbst und deinem beruflichen Umfeld fühlst. Damit das möglich wird, habe ich die Wunder-Reise entwickelt.

Nimm teil und werde kraftvoll, klar und begeistert. Dann wirst du kompetent wahr genommen von den Kindern, den Kollegen, den Eltern, der Schulleitung, weil deine gute innere Stimme dich leitet und schützt

So wirkt die Wunder-Reise

  • du wirst ruhiger und sicherer, deine Gedanken kommen zur Ruhe
  • es gelingt dir zu fokussieren, indem du z.B. lernst klare Wochenziele zu formulieren und diese auch umzusetzen, oder indem du deine Ziele aufschreibst und sie durch effektive Tools nach vorne bringst
  • dir ist der nächste wichtige Schritt für deine Lerngruppe klar und du gehst ihn
  • der Gedanke „Müsste ich nicht auch noch…“ verschwindet
  • du bist stolz auf dich und fühlst deine innere Stärke
  • schwierige Elterngespräche schrecken dich nicht mehr
  • du gehst kraftvoll und mit Power an deine beruflichen Aufgaben heran
  • du lernst deine Energie zu bündeln und sie effektiv und effizient einzusetzen
  • deine persönliche Meinung wird stärker und du lernst sie zu vertreten. gegenüber deiner Lieblingskollegin, den Eltern, die dir nicht zuzuhören scheinen und auch gegenüber der Schulleitung
  • du lernst ein klares, nettes „Nein“, das dir niemand krumm nimmt, du wirst selbstbewusster und weißt worauf es dir ankommt
  • Der Kurs wirkt wie ein liebevolles, wärmendes Feuer, an dem man sich trifft und das auch Tage danach noch zu spüren ist. Richtig schön.

Daraus besteht die Wunder-Reise

  • Es geht um DEINE Potentialentfaltung. Du wirst vieles lernen aus den Bereichen Zeitmanagement, Kommunikation und Perspektivenwechsel und zwar in einer wertschätzenden und sich gegenseitig unterstützenden Gruppe, die dir Kraft gibt.
  • Der Kurs ist sehr fokussiert, denn er bezieht sich auf dein individuelles berufliches Feld, die Montessori-Pädagogik
  • Du hast mich als Mentorin an deiner Seite, mit 20 Jahren Berufserfahrung, 8 davon als Schulleiterin einer privaten Montessori-Schule, tägliche Beratung war mein Alltag. Glaube mir, ich finde deine Diamanten und bringe sie zum Leuchten! Darauf freue ich mich richtig!
  • Wir starten mit einer differenzierten Standortbestimmung, die garantiert, dass du im Kurs das lernst, was du brauchst
  • Du arbeitest mit anderen Montessori-Pädagogen, die ähnliche Werte haben, ihr unterstützt euch gegenseitig und blickt über den Tellerrand (Buddy-Prinzip)

Wie werden wir das Wunder vollbringen?

  • 3 Gruppentreffen (max 9 Teilnehmer) im Videochat (Zoom, sehr praktisches, leicht handhabbares Tool) für eine Stunde mit viel fachlichem Input, Zeit für Fragen und Unterlagen zur Reflektion und Vertiefung als pdf
  • 3 Einzeltreffen mit mir für jeweils eine Stunde ebenfalls über Zoom
  • ein Bonustreffen der Gruppe als Abschluss und Ausblick, hier fokussieren wir auf die Verankerung des Gelernten im Alltag
  • Angebot einer geschlossenen Facebookgruppe zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung während des Kurses und darüber hinaus, mit regelmäßigem Input von mir
  • dein persönliches Wunder-Buch für deine Dokumentation

Hier findest du noch ausführlichere Informationen

Folgende Themenfelder erwarten dich:

Ich – Du – Wir: darauf ist unser ganzes Sein ausgelegt und gerade im schulischen Kontext ist das eine sinnvolle Strukturierung:

Ich: was sind DEINE Stärken, wie lernst du, wo sind deine Lernfelder, wie nimmst du dich selbst wahr – alles bezogen auf deinen beruflichen Kontext – ich als Lern-Vorbild

Du: wie nimmst du andere wahr: deine Kollegen, die Eltern, die Kinder und Jugendlichen, deine Schulleitung, welche Werkzeuge wendest du dabei an und wir arbeiten an deiner klaren Positionierung

Wir: wo siehst du deine Rolle in der Gemeinschaft, wo liegen hier deine Aufgaben, wo sollen sie liegen, was wünschst du dir und wie kommst du gut in Beziehung zu deinen Schülern, wie zu den Eltern und Kollegen, was ist dir wichtig dabei und welche Werkzeuge brauchst du, um sicher vorzugehen.

IMMER auf der Spur DEINES persönlichen Potentials, gezielt auf die beruflichen Themen bezogen und klar an den Prinzipien der Montessori-Pädagogik ausgerichtet: Fachlicher Input, Visualisierung, Reflexion und Analyse.

Empathisch, zielbezogen und auf der Ebene, die du wählst, bzw. auf der du stehst (ganz nach Montessori); meine Arbeits-Methode aktiviert dich und versetzt dich in die Lage auf verschiedenen Ebenen qualitativ hochwertige Entscheidungen zu treffen.

Wenn ihr eure Schulleiter überzeugen wollt, euch bei den Kosten zu helfen, können folgende Argumente helfen:

Für Schulleiter

Folgende Punkte werden dich überzeugen, dass deine Pädagogen unbedingt die Wunder-Reise machen müssen:

  • sie gewinnen Sicherheit in ihrer Rolle, ihr Unterricht, auch die Freiarbeit wird klarer, diese Sicherheit wirkt auch gegenüber den Eltern und sie erfüllen ihre Aufgaben mit großer Stärke
  • es ist ein wichtiger Teil der Einarbeitung in die Arbeit an einer privaten Schule, ich nehme dir also Arbeit ab
  • Schulungen im Selbstmanagement, in der Kommunikation, Entscheidungen treffen und Selbstfürsorge sind genau abgestimmt auf die Prinzipien der Montessoripädagogik
  • sie haben in mir eine Ansprechpartnerin, die fest in der Montessoripädagogik steht und andere Pädagogen, die ein stabilisierendes Netzwerk bilden
  • eure Schule wird sich qualitativ verbessern, wenn du dazu Fragen hast, melde dich gerne bei mir.

Zu mir

Mein Name ist Sandra Schumacher, ich bin Sonderpädagogin und Montessoripädagogin durch und durch. Meine fachliche Kompetenz ziehe ich aus zwei Montessori-Diplomen (6-12 und 12-18), zahlreichen Weiterbildungen und meinen persönlichen Erfahrungen als Mensch, Lehrerin, Schulleiterin und Beraterin.

Mein Herz schlägt für starke Kinder, die selbstbewusst durchs Leben gehen und diese brauchen starke Erwachsene, die sie begleiten. Hier unterstütze ich und zwar empathisch und mit viel Leichtigkeit und Freude. Wir werden Spaß haben. Ich freu mich drauf!

Die Wunder-Reise ist nachhaltig, individuell wirksam und aktiviert die Teilnehmer. Sie enthält meine komplette persönliche Erfahrung und mein ganzes Wissen.

Folgende Literatur liegt dem Kurs zugrunde

  • Joachim Bauer: „Lob der Schule sieben Perspektiven für Schüler, Lehrer und Eltern“
  • Elisabeth Jensen und Helle Jensen: „Schule braucht Beziehung“
  • Jesper Juul: „Vom Gehorsam zur Verantwortung“, „Wollen wir eigentlich selbstbestimmte Kinder?“ und viele mehr
  • Ulrike Kegler: „Lob den LehrerInnen“
  • Greg Mc Keown: „Essentialismus“
  • Frederic Lalou: „Reinventing Organizations“
  • Maria Montessori: zahlreiche Werke
  • Haim Omer: „Neue Autoriät in der Schule“
  • Ken Robinson: „In meinem Element“